Dienstag, 4. Dezember 2012

Kaffeeseife mit Rezept

Eigentlich ist mir noch immer nicht so recht adventlich zumute, obwohl ich schon so viel geschmückt habe.  Na ja, wird wohl schon noch kommen.
Vor ein paar Tagen habe ich mal wieder eine Kaffeeseife gemacht.




Und ich möchte euch gerne das Rezept dazu geben.

600 g Palm, 300g Raps, 250g Kokos, 100g Mandel, 100g Sesam und 250g Olivenöl. 210g NaOH und 500 g starker Kaffee. Auserdem 2 TL Tio. und Sahne.
Den Seifenleim habe ich von Anfang an in 2 Teilen hergestellt, damit sich das Tio in der Lauge schon lösen kann. Als Einlegerstücke habe ich Reste einer älteren Milchseife kleingeschnitten und hinzugefügt. Dazu fürs Topping noch einige Kaffeebohnen und Glitzer-Mica.
Der Duft besteht aus Italian Coffee, Belgian Chocolate und Patchouli.

Es ist eine supergut duftende Seife mit schönem glattem Griff geworden.
Diese Seife habe ich jetzt schon 3 mal hergestellt und sie ist einfach klasse. Falls sie jemand von euch nachseifen möchte, wünsche ich schon jetzt viel Spass damit.



Kommentare:

  1. Die sieht ja zum Anbeißen aus!
    Der Himmel weiß warum, aber ich habe noch nie eine Kaffeeseife gesiedet, vielleicht merke ich mir dein Rezept für das neue Siedejahr ♥
    LG
    Andrea Seifenpfote

    AntwortenLöschen
  2. Das Rezept hört sich richtig gut an und deine Duftmischung klingt auch oberlecker.
    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Seife und danke fürs Rezept. Muss auch mal wieder nachsieden, hab nur noch 1 Stück auf Vorrat ;-)

    Pünktchen

    AntwortenLöschen