Donnerstag, 12. Juli 2012

Gärtnern = Arbeiten

Also muss eine "Arbeitsseife" für stark verschmutzte Hände und gleichzeitig gut pflegende Seife her.

Dafür habe ich eine recht aufwendige Seife hergestellt.
Ich habe ein Mazerat aus Rapsöl und Spitzwegerich hergestellt und es 10 Tage ziehen lassen.
Habe es püriert und in den fertigen Seifenleim einfliessen lassen.


Die "Landfrau"



"Landfrau" und "Landmann"



Rezept: Oliven-, Raps-, Kokos-, Palm-, Mandel-, Rizinusöl. Bienenwachs,
Meersalz, Mohnsamen, Ringelblumenblüten.
Rote und grüne Tonerde.

ÄÖs: Rosmarin, Minze, Patchouli, Teebaumöl, Salbei.

Kommentare:

  1. Mal ganz anders und wie immer wunderschön!
    LG,
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. dankeschön. ich geb mir mühe. wie gehts deinen händen?
    lg gabriele

    AntwortenLöschen