Donnerstag, 17. Mai 2012

MaiSeifen

Eine Vatertags-Seife. Na ja nicht ganz, gestern gegen 22 Uhr. Aber heute Mittag ausgeformt und geschnitten. Ich finde sie sieht nach Sommer, Sonne und Me(h)er aus. Und genauso soll sie auch heissen:




Das Rezept ist ähnlich wie meine Kirschblütenseife, hier ist jedoch noch Shea-Butter drin. Der untere Teil ist im Farbverlauf mit Aqua gefärbt, eine kleine Goldader und der obere Teil mit Einlegerstückchen und gelb gefärbt. On Top gibt es Raspel von einer älteren Seife mit wenig Goldpuder. Beduftet mit Grapefruit, Blutorange, Nelke und Neverendingkiss. Schön frisch und fruchtig.

Kommentare:

  1. Hey WOW, die ist aber schööön!!!! Der Duft hört sich auch toll an, klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, danke. bin auch ganz begeistert. sie sieht sogar ein bischen transparent aus. jedenfalls im oberen teil.

      Löschen
  2. Wow, wirklich sehr schön deine Seife.
    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Ich muß nochmal gucken kommen, sie ist einfach zu schön ;o) darf ich mir die Idee klauen?
    LG,
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. dankeschön doreen. das freut mich.

    heike: na klar. fühl mich geehrt.
    lg gabriele

    AntwortenLöschen
  5. Das ist gut, hab sie gerade ausgeformt und geschnitten ;o))) Fotos mache ich morgen...

    AntwortenLöschen
  6. Wow die ist wunderwunderschön! *schwärm*

    LG
    Bianca

    AntwortenLöschen