Dienstag, 29. Mai 2012

Seifen, Seifen .....

Hab mal ganz schnell gestern noch eine Seife zur Fussreinigung hergestellt. Im Sommer brauche ich das, da ich am liebsten ohne strümpfe rumlaufe. Aber ich muss immer saubere Füsse haben und deshalb schrubbe ich jeden Abend. Und hinterher mit meiner schönen Fussbutter gut die Füsse einmassieren.
Ist schon ein halber Wellness-Trip.






Verseift habe ich Schmalz, Kokosöl, Rapsöl, Sonnenblumenöl, Rizi, Kakaobutter. Mit Kräutertee und Meersalz. Dazu frischer Salbei, Mohn. Gefärbt mit Oxid grün und beduftet mit AÖ Teebaumöl, Kräuteröl und Muskateller-Salbei.






Kommentare:

  1. Oh hört sich gut an dein Seifchen, sie passt perfekt zu meiner Fußcreme:) aber eine Seife haben meine Füße noch nicht. Ich find sie auch sehr hübsch in diesem schönen grün und sie duftet sicher auch herrlich frisch.
    Ich bin auch so ein Barfuß läufer und würd ich Abends nicht schrubben, wäre die Bettwäsche wohl nicht mehr weiß am nächsten Morgen.
    Aber dafür haben wir ja Sommer, ist doch toll.
    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  2. ja, stimmt. sie riecht richtig frisch und ein bischen gesund(teebaumöl). mal sehen wie sich die farbe entwickelt. stimmt, finde ich auch toll und noch toller wenn die seife fertig ist... lach.
    lg
    gabriele

    AntwortenLöschen