Samstag, 23. Juni 2012

Neue Sommerseifen

Hier zeige ich euch eine Pfefferminz-Seife. Leider hab ich noch keinen Namen dafür. Habe sie aus Schmalz, Raps-, Kokos-, Erdnuss- und Rizinusöl mit Kakaobutter hergestellt. Dazu etwas Seide und Salz. Gefärbt mit Tio und grüner Tonerde. Und beduftet mit Minze, Salbei, Zitrone und Patchouli. Dazu hatte ich für eine Woche frische Minze in Rapsöl versenkt.






Sie fühlt sich sehr angenehm glatt und doch irgendwie cremig an. Ein schöner Sommer-Kräuter-Duft begleitet sie.  Ich freu mich schon aufs ausprobieren.

Kommentare:

  1. Wo die schaut richtig schön aus!
    LG
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Oh...die hatte ich ja ganz übersehen. Sehr schönes natürliches Seifchen hast du da gezaubert und das Foto ist auch so klasse.
    LG Doreen

    AntwortenLöschen